Viva la Muerte

(1992)

Reunionsplatte 1992: Etwas angerockt und metallastig – interressante Vielfalt diverser Stile. Produziert von Rod Gonzales (später Bassist von den Ärzten).

Titel
Bonustracks CD (remastert 2007, Slime Tonträger) 

17: aufgenommen & gemischt im gasrec/soundgarden, Hamburg 1990 mit Frank Z.
18: aufgenommen & gemischt im gasrec/soundgarden 1990
19: aufgenommen & gemischt im Karo Studio, Brackel 1993
20: aufgenommen & gemischt im F.N.F., Hamburg 1993 vom Brieftauben Tribut Sampler
21 & 22: Schweineherbst Single, aufgenommen & gemischt im Karo Studio, Brackel 1993
23: live 1993 Waldbühne, Nordheim

Besetzung: Dirk: Gesang, Elf: Gitarre, Christian: Gitarre, Eddi: Bass, Stephan: Schlagzeug
Gast: Bob Brady (Fiddle & voc auf My Youngest Son)

Produktion: Rodrigo Gonzalez, Christian Mevs

Studio: F.N.F. Studio, Hamburg; Mob Studio, Hamburg

Mix: Karo Studio, Brackel

01. Mensch MP3 (3,5 MB)
02. Bruder
03. Wind MP3 (2,9 MB)
04. Viva la Muerte
05. Seekarten
06. Schmeiss es hin
07. Unsterblich
08. Im Namen des Herrn
09. Haut zu Stein
10. Gegen die Zeit
11. Wir lieben die Stürme
12. Wir haben dich wieder
13. Bessewisserei stinkt
14. Krüppel
15. My Youngest Son
16. Red nicht – geh los
17. Lustig, Lustig (nur LP) MP3 (3,4 MB)
Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5
17. Computerstaat
18. Großer Bruder
19. Schicksalsspiel
20. Krieg in den Städten
21. Schweineherbst
22. Der Tod ist ein Meister aus Deutschland
23. Deutschland
Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5